Unsere Regeln
An diese Regel gilt es sich absolut zu halten!!



WARUM SPIELT MAN "AIRSOFT"?

Als Kind hatte man Spaß, mit Erbsenpistolen herumzulaufen, als Erwachsener betreibt man dieses Hobby dann etwas "professioneller" (man verdient ja nun schliesslich sein eigenes Geld). "Helden" oder "Kämpfer" zu spielen ist ein Ur-Instinkt des Mannes (aber auch so mancher Frau!) und im Grunde ist JEDE Sportart ein ritualisierter Kampf, bei dem es darum geht, über einen anderen Spieler bzw. Team zu siegen.

Die Motivation zum Airsoft-spielen ist also im Grunde die selbe, wie bei jedem anderen Sport auch. Ein bisschen Spaß am "Rollenspiel" gehört zweifelsohne aber auch zu den Gründen, warum Airsoft in unseren Breiten inzwischen zu einem wahren Massenphänomen, vor allem unter männlichen jugendlichen, geworden ist.

Für Airsoft-Spieler ist Airsoft aber vor allem eine taktische Mannschaftssportart, bei der Fairness und Kondition gefragt sind. Man legt sich vor dem Spiel einen Plan, eine Taktik zurecht und freut sich, wenn diese Taktik, mit Hilfe seiner Teamkameraden, letztendlich zum Erfolg führt.




"AIRSOFT" UND ÖFFENTLICHKEIT

Aussenstehende, die dieses "Treiben" rein oberflächlich betrachten, kommen schon hin und wieder auf die Idee, daß dieser Sport "politisch" motiviert wäre, oder in irgendeiner Weise "Kriegsverherrlichend" sei.

Alles andere ist der Fall! Politische oder religiöse Ansichten sind in diesem Sport (wie in jedem anderen Sport auch) absolut fehl am Platz. Die meisten unserer Mitglieder sind zudem überzeugte Pazifisten, die sehr wohl den Unterschied zwischen Spielzeug- und echten Waffen respektieren und in diesem Thema besonders sensibilisiert sind.

Unsere Mitglieder sind allesamt berufstätige, besonnene Menschen, die mit "beide Beinen im Leben stehen" und meist sogar Frau und Kind haben und Airsoft als Freizeitspass und willkommene Gemeinschaftsaktivität betreiben.

In unserem Verein sind inzwischen alle möglichen Berufe und Bildungsschichten vertreten, vom Abiturienten bzw. Studenten, bis hin zum Sanitäter, Programmierer, Handwerker, Architekten, Zeichner oder Dozenten für Rechnungswesen, um nur einige zu nennen.

Was motiviert uns? Zum einen der technische Aspekt, die "Bastelei" an den Geräten -und zum anderen das "Kind im Manne", daß sich immer noch gerne spielerisch im Wettkampf übt -und natürlich auch eine gewisse Freude am "Rollenspiel", auch wenn es eben nur für einen Nachmittag ist.




AIRSOFT UND PSYCHOLOGIE

Wer auch nur einmal an einem Spiel teilgenommen hat, wird bestätigen, daß man gerade durch den Aspekt, daß man selbst ja auch jederzeit getroffen werden kann, einen grossen Respekt vor dem gegnerischen Team entwickelt und eigentlich nur die meiste Zeit damit beschäftigt ist, selbst nicht getroffen zu werden. Und genau das verschafft dem Spieler den gewissen "Kick" beim Spielen, darin liegt der Reiz und die Spannung, die man beim Spielen verspürt.

Nach einem Treffer gehen die beteiligten Spieler oft aufeinander zu, geben sich die Hand oder diskutieren nach dem Spiel noch einmal vergnügt über diese oder jene Spielsituation.

Diese Erfahrung, zusammen mit dem Aspekt des Teamgefühls und den daraus resultierenden privaten Freundschaften, ist eine Erfahrung, die vielen millionen Jugendlichen, die alleine und vereinsamt am heimischen PC spielen, vollkommen fehlt. Auch die meisten Computerspiele sprechen vor allem männliche Ur-Instinkte an (die in unserer Gesellschaft zunehmend unterdrückt werden, daher auch ihr grosser Reiz), wobei das Ausleben an einem Computer und vor allem ohne echtes menschliches Miteinander schon problematisch sein kann.

In unserem Sportverein legen wir deshalb Wert auf reale soziale Kontakte, viele Mitglieder treffen sich auch privat oft in geselliger Runde, beim Spiel selbst wird ausgiebig miteinander diskutiert und geplaudert. All dies sind Aspekte, die vielen jungen Leuten heute fehlen, wärend sie mehr oder weniger einsam und sich selbst überlassen vor ihrem PC sitzen.




WEITERE INFORMATIONEN

Airsoft Team Augsburg e.V. Falls du dich weitergehend über Airsoft informieren möchtest, weisen wir auf das Internetangebot der Airsoft-Initiative Deutschland hin, die sich stark für die Akzeptanz dieses Sports einsetzt. Die Airsoft Initiative Deutschland ist eine Gemeinschaft von engagierten Spielern und Händlern, mit dem Ziel, Airsoft als akzeptiertes Hobby in Deutschland zu etablieren.





Diese Erklärungen wurden von unseren Mitgliedern zusammengetragen oder selbst Erörtert.
Jegliche Ähnlichkeiten zu anderen Texten ist zufällig.
Softairteam >> Sektor 7 <<
Süddeutschland